top of page
Suche
  • AutorenbildHomepage-Team SR Trier-Saarburg

Jahreshauptversammlung der Srvgg Trier-Saarburg

Aktualisiert: 26. Feb.

Eine stattliche Zahl von rund 100 Schiedsrichtern fand sich am Freitag, den 23.02.2024 im Bürgerhaus in Krettnach zur diesjährigen Hauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Trier-Saarburg zusammen. Der ehemalige und zukünftige Kreisschiedsrichterobmann Arndt Collmann begrüßte um 19 Uhr dabei nicht nur aktive Schiedsrichter, sondern ebenfalls einige langgediente Ehrenschiedsrichter sowie Vertreter des Kreises und des Verbandsschiedsrichterausschusses.


Auf der Tagesordnung standen Grußworte, der Bericht des Obmanns, zahlreiche Ehrungen sowie die Wahlen des neuen Kreisschiedsrichterausschusses. Aber auch die gesellige Zusammenkunft und die Förderung der Kameradschaft wurden hochgehalten. Besonderer Dank geht hier an das Team rund um Ehrenschiedsrichter Alexander Rausch, die für die Herrichtung des Bürgerhauses und das leibliche Wohl sorgten.


Bei den Ehrungen, die durch Arndt Collmann vorgenommen worden sind, sollen an dieser Stelle drei Ehrungen besonders hervorgehoben sein:


Für 50-jährige aktive SR-Tätigkeit sowie zahlreiche andere Verdienste rund um die Schiedsrichtervereinigung erhielt Peter Hoffmann den Ehrenpreis von Arndt Collmann überreicht. Und nicht nur das: Sein Gang zur Bühne wurde von allen Anwesenden mit lautem Applaus und Standing Ovations begleitet. Auch hier sei seine herausragende, langjährige Arbeit noch einmal besonders betont und hervorgehoben. Vielen Dank Peter!




Im Rahmen der "Danke Schiri"-Aktion wurden in den Kategorien U50 und Ü50 zwei weitere verdiente Schiedsrichter der Vereinigung ausgezeichnet, die damit nicht gerechnet haben. Jens Schneider (U50) und Nikolaus Kruppert (Ü50) wurden ebenfalls von Arndt Collmann mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Auch an Sie soll an dieser Stelle nochmal ein ganz besonderer Dank gerichtet sein!



Weitere Ehrungen, die vorgenommen wurden:


EHRUNG

NAME

10-jährige aktive SR-Tätigkeit

Veron Besiri, Jan Schumacher, Florian Vokuhl, Andreas Rommelfanger, Vincent Schwall

15-jährige aktive SR-Tätigkeit

Christopher Groß, Otto Beckmann, Mario Becker, Dominic Mainzer

20-jährige aktive SR-Tätigkeit

Björn Burg, Mathias Höfner, Thorsten Wolscheid, Philippe Marius Sachs

25-jährige aktive SR-Tätigkeit

David Bittner, Horst Leclaire, Michael Müller

30-jährige aktive SR-Tätigkeit

Wilfried Kersch, Jens Schneider

35-jährige aktive SR-Tätigkeit

Rolf Neunkirch, Wolfgang Zerau, Nikolaus Kruppert, Günter Weber, Ralf Arens, Markus Hendle

45-jährige aktive SR-Tätigkeit

Reinhold Junk

50-jährige aktive SR-Tätigkeit

Peter Hoffmann

Aktion "Danke Schiri"

Jens Schneider, Nikolaus Kruppert

Leitung von Kreispokalfinals

Philipp Hamm, Michael Cottez, Matthias Munkler, Gregor Demmer



Zum Ende der Versammlung hin standen dann noch die Neuwahlen des Kreisschiedsrichterausschusses an. Die beiden Mitglieder Marco Kees und Michael Müller scheiden nach dieser Amtsperiode aus und standen nicht zur Wiederwahl. An dieser Stelle sei ihnen für ihre langjährige Mitarbeiter im Ausschuss noch einmal explizit gedankt!


Nachdem Arndt Collmann einstimmig ohne Gegenstimmen zum Kreisschiedsrichterobmann wiedergewählt wurde, führte er durch die weiteren Wahlschritte. Neben der erneuten Berufung des Lehrwartes Jens Schneider und des Nachwuchsreferenten Franz-Josef Ferring , sowie die Erwähnung des Ehrenobmanns Klaus Schwarz, wurden noch die Positionen der beiden Ansetzer sowie Beisitzer zur Wahl gestellt. Um auf die gesellschaftlichen Veränderungen sowie dem anstehenden Generationenwechsel reagieren zu können, gibt es in dieser Amtsperiode eine zusätzliche, also vierte Beisitzerposition.


Einstimmig und ohne Gegenstimmen wurden Peter Hoffmann und Markus Hendle erneut zum Ansetzer gewählt. Als Beisitzer wurde Gregor Demmer wieder, sowie Naemi Breier, Veron Besiri und Tim Hendele neu in den Ausschuss gewählt.


Damit setzt sich der Kreisschiedsrichterausschuss für die nächsten drei Jahre wie folgt zusammen:


Arndt Collmann, Kreisschiedsrichterobmann Klaus Schwarz, Ehrenobmann

Jens Schneider, Kreisschiedsrichterlehrwart

Franz-Josef Ferring, Nachwuchsreferent

Peter Hoffmann, Ansetzer

Markus Hendle, Ansetzer

Naemi Breier, Beisitzerin

Tim Hendele, Beisitzer

Veron Besiri, Beisitzer

Gregor Demmer, Beisitzer




Nachdem die Sitzung um 20.58 Uhr von Arndt Collmann geschlossen wurde, versammelten sich zahlreiche Schiedsrichter noch in gemütlicher Atmosphäre, um gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen. Es gab angeregten Austausch über aktuelle Themen und die bald anstehenden Spiele der Rückrunde.


Wir wünschen dem neugewählten Kreisschiedsrichterausschuss und allen Schiedsrichtern des Kreises Trier-Saarburg alles Gute und viel Erfolg für die Arbeit der kommenden Zeit.




205 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page