Suche
  • Homepage-Team SR Trier-Saarburg

Ein kleines Fußballfest

Eine kleine Rückschau: Am 15.06.2022 war alles angerichtet für ein kleines Fußballfest. Auf dem perfekt gewässerten Kunstrasen des SV Udelfangen und bei schönstem Fußballwetter trafen die Urgesteine der Ü35 des FSV Trier-Tarforst auf die Mannschaft der Schiedsrichtervereinigung Trier Saarburg. Es galt auszuspielen, ob der neu angeschaffte Wanderpokal der Schiedsrichtervereinigung bereits im ersten Spiel auf Wanderung geht oder ob die Schiedsrichter beweisen können, ob sie am Ball genauso stark sind, wie an der Pfeife.


Unter der souveränen Leitung des Schiedsrichter a. D. Alexander Rausch zeigte sich bei den perfekten Bedingungen ein anfänglich ruhiges Spiel, welches dann zunehmend an Fahrt aufnahm und spätestens mit dem 1:0 für die Schiedsrichter in der 20. Minute durch Philipp Ullrich auf dem erhofft spielerisch ansehnliches Level angekommen ist. Kurz darauf fingen sich die Schiedsrichter das 1:1 ... nach einem unglücklichen Fehlpass schaltete die Tarforster Offensive schneller als alle anderen. Doch kurz vor der Pause gelang es wiederum Philipp Ullrich auf 2:1 für die Schiedsrichter zu erhöhen, nachdem er sich nach einem langen Pass in die Spitze gegen den Tarforster Keeper durchsetzte und einnetzte.


Mit diesem überraschenden 2:1 ging es auch in die Pause. Leider wurde durch den Rückstand die "rote Bestie" geweckt und die Tarforster erhöhten direkt den Druck dem auch kurz nach Wiederanpfiff direkt das 2:2 sowie das 2:3 folgten. Mit zunehmender Spieldauer ließen die Schiedsrichter immer mehr Federn, weil sie leider nur auf ein begrenztes Auswechselkontingent zurückgreifen konnten und die warmen Temperaturen ihren Tribut einforderten. Nachdem das 2:4 gefallen war, stemmte man sich noch einmal mit einer guten Aktion von Philipp Ullrich und dem 3:4 den aufdrehenden Tarforstern entgegen, doch erlitt dann durch das 3:5 den finalen Nackenschlag.


Nichtsdestotrotz gingen alle Spieler - egal ob Gewinner oder Verlierer - mit einem guten Gefühl vom Platz, denn das, was man sich erhofft hatte, ist eingetreten: Ein kleines Fußballfest zum Saisonabschluss mit ansehnlichem Fußball!


An dieser Stelle soll insbesondere noch zweimal gedankt werden:

Zum einen danken wir den Tarforster Urgesteinen für das Kommen und das faire Match, was uns wirklich viel Spaß gemacht hat! Natürlich gratulieren wir auch hier nochmal zum Sieg und freuen uns, wenn wir den Pokal demnächst wieder zurückerobern dürfen.


Zum anderen ein großer Dank an Martin Schons und seine Familie / Helfer, die perfekte Rahmenbedingungen geschaffen haben!


Und nun noch ein paar Eindrücke vom 15.06.2022!




200 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen