Futsal Fortbildung 11.11.2017

am Leinenhof in Schweich

 

11.11.2017 um 10 Uhr eröffnete am Leinenhof in Schweich der Kreislehrwart Alexander Rausch die Futsal-Fortbildung des Kreises Trier-Saarburg mit einem Herzlichen: "Guten Morgen"

FUTSAL, welches in den vergangen Jahren immer attraktiver wurde, soll in den kommenden Wochen in unseren Hallen gespielt werden.

In unserer Runde dürfen wir weiterhin unseren Gastreferent Matthias Vogel vom Kreis Westerwald Sieg begrüßen.

„Da brauchen wir ein gut geschultes Personal“, berichtete unser Ansetzer, speziell für die Hallenturniere, Markus Hendle. 

Nach der Eröffnung durch Lehrwart Rausch, der ebenfalls aufmerksam die Schulung verfolgte, kam unser Gastreferent Vogel zu Wort. Mit Matthias Vogel,  der aktuell in der Herren Rheinlandliga Spiele leitet und aktiv im Futsal-Bereich ist, hatte man einen Referenten an Land gezogen, der viel Hintergrundwissen mit-

brachte und so die Schulung mit einer Leichtigkeit abhalten konnte.

Zu Beginn des Lehrgangs standen die allgemeinen Informationen an. Hier wurden grundlegende Sachen wie Regelkenntnis, Laufwege, kumulierte Foulspiele,  sowie die Körpersprache und Zeichengebung des Unparteiischen im Futsal geschult. Nach gut einer Stunde intensiver Schulung stand eine Gruppenarbeit an, in der man die allgemeinen Unterschiede zwischen dem Futsal und dem Fußball aufstellen sollte. Nach knappen 20 Minuten Gruppenarbeit, wurden die Ergebnisse in Form einer Präsentation dargestellt. Mit rund 20 Schiedsrichtern, die an dieser Fortbildung teilnahmen, wurde die Gruppenarbeit mit Erfolg abgeschlossen.

Nach diesen Präsentationen hörte man bei dem ein oder anderen Kollegen ein Magen knurren und jeder wusste „Okay es gibt jetzt was zu Essen“.

 

So war es dann auch.

Mittagspause stand an! 

Gestärkt konnten unsere Schiedsrichter die Fortbildung mit einem Konformitäts- und Regeltest fortführen. 

Im ersten Teil sah man sich 15 Videoszenen gemeinsam an und diskutierte anschließend in der Runde über die Entscheidungen.

Nachdem alle Szenen reflektiert wurden, stand der Regeltest bevor, um die Kenntnisse zu überprüfen. Auch hier kam es ebenfalls zu Diskussionen, denn im Vergleich zum Fußball, stellt das „Futsal“ strengere Maßnahmen im Bereich der Persönlichen Strafen.

Abschließend wollen wir uns bei Matthias Vogel für die Schulung bedanken, die in einer lockeren, aber lehrreichen Atmosphäre geleitet wurde. Weiterhin ist unserem Förderverein des Kreises Trier-Saarburg zu danken, der die Kosten für das Mittagessen übernahm.

Und nicht zu vergessen, unsere Teilnehmer, die mit viel Disziplin und Interesse über die gesamte Zeit den Lehrgang aktiv begleiteten und wünschen Ihnen bei ihren Spielen im „Futsal“ einen guten Pfiff.

 

Euer Homepage-Team

Impressionen der Aktiven 

 

Referent gut geschult und bringt viel Erfahrung mit 

Teamwork

mit

Brainstorming

Regelfragebogen spezifisch zum Futsal 

geringere Beteiligung

Futsal wird nicht überall gespielt

instagram_neues-update.jpg

Copyright Schiedsrichtervereinigung

Trier-Saarburg