Marco Kees

Saarburgerstraße 24

54451 Irsch

Tel. +49 172 75 38 139

marcokees(at)freenet.de

 

 

seit 12 / 2008

Bezirksliga

Dieses Spiel ist mir in Erinnerung geblieben

Hier ist mir negativ das Spiel in der B Klasse Saar in Erinnerung geblieben bei der SSG Mariahof. Nach 64 Spielminuten wurde ich, aufgrund von Unverständnis eines Spielers, tätlich ange-griffen. Eine Aktion die einen Nachdenken lässt ob das Hobby das richtige für einen sei. Allerdings geht man gestärkt aus so einer aussergewöhnlichen Situation raus.   

Ein/e gute/r Schiedsrichter ist für mich eine/r der/die

Ein guter Schiedsrichter bringt für mich ein gesundes Selbstbewustsein, Spielverständ-nis und eine kommunikative Art mit sich. Hier ist es wichtig mit den Spielern zu reden, während dem Spiel mit ihnen zu arbeiten nicht gegen sie. Wenn du gegen Spieler arbeitest werden sie gegen dich arbeiten, was zur Folge hat das es ungemütlich werden wird auf dem Feld. Ein Zustand, den es gilt zu verhindern. 

Warum bin ich 

Schiedsrichter geworden 

Ich wollte schon immer für Gerechtigkeit und Ordnung sorgen. Deshalb habe ich mich früh für eine Tätigkeit als Schiedsrichter interessiert. Das dass nicht immer gelingen will ist auch verständlich. Aber genau der Anreiz, es beiden Parteien auf Platz recht zu machen, spornt mich Spiel für Spiel an. 

Das schönste / Die negativste Erfahrung als Schiedsrichter

Die schönste Erinnerung? Es gibt viele schöne Momente in der Schiedsrichterei, da einen explizit rauszufiltern, sehr schwer! Aber ganz klar einer von vielen der erste Internationale Einsatz in Luxemburg.

Was ich Schiedsrichter mit auf den Weg gebe 

Ich gebe den neuen Kollegen mit auf den Weg ihren eigenen Weg zu gehen. Man kann sie unterstützen, Tipps geben und Ratschläge erteilen, wichtig ist jedoch das sie immer ihre eigene Persönlichkeit bleiben und niemanden „kopieren“ zu versuchen. Das geht schief! Auch sollten Sie nicht direkt zu Beginn wenn es holpriger läuft die Flinte ins Korn werfen. Man lernt das Pfeifen nicht von heute auf morgen. Wenn man jedoch mit Spaß und Leidenschaft dabei ist und bleibt, wird es zum schönsten Hobby der Welt.

instagram_neues-update.jpg

Schiedsrichter Feuerwehr

>>>Hier Klicken<<<

Copyright Schiedsrichtervereinigung

Trier-Saarburg