Franz-Josef Ferring

Römerstraße 3

54310 Minden

Tel. +49 171 380 866 8

ferring.minden@t-online.de

 

 

seit 06 / 1986

Bezirksliga

Dieses Spiel ist mir in Erinnerung geblieben

Es gibt sehr viele Spiele, die mir in der Erinnerung geblieben sind. Jeweils die ersten Spiele in einer neuen Klasse, Entscheidungs-spiele, Assistentenspiele.

Ein/e gute/r Schiedsrichter ist für mich eine/r der/die

Nicht auffällt und sich nicht so wichtig nimmt. Der auch mit Kritik leben kann und auch selbstkritisch genug ist, seine Spielleitungen zu hinterfragen. Ein guter Schiedsrichter ist auch der teamfähig ist.

Warum bin ich 

Schiedsrichter geworden 

Ich habe so viele schlechte Schiedsrichter gesehen, wollte es dann besser machen.

(Was mir aber nicht immer gelingt). Das sind nun aber schon mehr als 31 Jahre her.

Das schönste / Die negativste Erfahrung als Schiedsrichter

Das schönste, das ich mit Alfons Berg zusammen raus fahren durfte. Das Negativste ganz am Anfang ein Freizeitturnier beim Freizeit-club FZM Felsen-kelker in Trier-West (Don-Bosch-

Platz). Am meisten ärgert mich unsachliche Kritik von Vereinsvertretern. 

Was ich Schiedsrichter mit auf den Weg gebe 

Es ist das schönste Hobby der Welt. Es prägt fürs Leben. Ich bewundere noch fast jeden, der es macht. Man sollte auch ehrlich zu sich selbst sein, wenn es nicht passt, aufzuhören. Wichtig ist, dass wir untereinander Kamera-den sind.

instagram_neues-update.jpg

Copyright Schiedsrichtervereinigung

Trier-Saarburg